Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt, bitte updaten Sie Ihren Browser um das gesamte Erlebnis zu erhalten.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Produktdetailansicht
Xifaxan
rezeptpflichtig
Reimport Originalpräparat, das in Deutschland hergestellt, ins europäische Ausland exportiert, und von Arzneimittel-Importeuren wieder zurück nach Deutschland importiert wurde.

Xifaxan

  • Filmtabletten
  • Kohlpharma GmbH
  • 09391338
29,17 €
Inhalt: 12 Stück (2,43 € / 1 St)

inkl. MwSt. Versandkostenfreie Lieferung

in 1 bis 3 Werktagen verfügbar

Für dieses Produkt ist ein Rezept notwendig!

Beschreibung - Xifaxan

Reisedurchfälle Achten Sie auf einen ausreichenden Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyten). Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Durchfälle, die mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, auftreten. Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Die empfohlene Anwendungsdauer... mehr

Produktdetails - Xifaxan

Anwendung & Indikation Reisedurchfälle Achten Sie auf einen ausreichenden Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyten). Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Durchfälle, die mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, auftreten. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.... mehr

Anwendung & Indikation

  • Reisedurchfälle
Achten Sie auf einen ausreichenden Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyten). Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Durchfälle, die mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, auftreten.

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Die empfohlene Anwendungsdauer beträgt 3 Tage. Bei länger anhaltenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Es kann zu einer Vielzahl von Überdosierungserscheinungen kommen, unter anderem zu Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Blähungen und Bauchschmerzen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Wer Einzeldosis Gesamtdosis Wann
Erwachsene1 Tablette3-mal täglichim Abstand von 8 Stunden, unabhängig von der Mahlzeit
Bei schweren Formen:
Wer Einzeldosis Gesamtdosis Wann
Erwachsene2 Tabletten2-mal täglichim Abstand von 12 Stunden, unabhängig von der Mahlzeit

Wirkstoffe

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 Tablette
WirkstoffRifaximin200 mg
HilfsstoffPropylenglycol+
HilfsstoffEisen(III)-oxid+
HilfsstoffCarboxymethylstärke, Natrium+
HilfsstoffGlyceroldistearat+
HilfsstoffSiliciumdioxid, hochdisperses+
HilfsstoffTalkum+
HilfsstoffCellulose, mikrokristalline+
HilfsstoffHypromellose+
HilfsstoffTitandioxid+
HilfsstoffDinatrium edetat-2-Wasser+

Aufbewahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.

Gegenanzeigen Schwangerschaft

Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
  • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
  • Entzündliche Darmerkrankungen, wie:
    • Morbus Crohn
    • Colitis ulcerosa

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
  • Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
  • Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Neben- und Wechselwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

  • Magen-Darm-Beschwerden, wie:
    • Übelkeit
    • Erbrechen
    • Verstopfung
    • Durchfälle
    • Teerstühle
    • Blähungen
    • Bauchschmerzen
  • Trockene Lippen
  • Infektion mit Herpes-Viren
  • Mundtrockenheit
  • Geschmacksstörungen
  • Appetitlosigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Benommenheit
  • Schläfrigkeit
  • Schlaflosigkeit
  • Ungewöhnliche Träume
  • Nervosität
  • Depressionen
  • Missempfindungen, wie:
    • Verminderte Berührungsempfindlichkeit
  • Schwindel
  • Ohrenschmerzen
  • Sehstörungen, wie:
    • Doppeltsehen
  • Infektionen der Atemwege, wie:
    • Halsschmerzen
    • Rachenentzündung
  • Husten
  • Verstopfte Nase
  • Laufende Nase
  • Grippeähnliche Symptome
  • Anfälle von Atemnot
  • Hautausschlag
  • Schwitzen
  • Hitzewallungen
  • Erhöhte Lichtempfindlichkeit der Haut
  • Bluthochdruck
  • Verstärkter Harndrang
  • Eiweißverlust über die Niere (Eiweiß im Urin)
  • Blut in Urin
  • Urinausscheidung, erhöhte
  • Anstieg des Zuckers im Urin
  • Flüssigkeitsmangel (Dehydratation)
  • Anstieg der Leberwerte
  • Veränderung des Blutbildes, wie:
    • Granulozytopenie (Verminderung der Anzahl bestimmter weißer Blutkörperchen)
    • Lymphozytose (Erhöhte Anzahl an bestimmten weißen Blutkörperchen)
  • Menstruationsstörung, wie:
    • Häufigere Regelblutung (Polymenorrhoe)
  • Schmerzen im Brustkorb
  • Rückenschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Muskelkrämpfe
  • Muskelschwäche
  • Allgemeine Schwäche
  • Fieber

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Wichtige Patientenhinweise

Was sollten Sie beachten?
  • Der Urin kann verfärbt werden.
  • Vermeiden Sie übermäßige UV-Strahlung, z.B. in Solarien oder bei ausgedehnten Sonnenbädern, weil die Haut während der Anwendung des Arzneimittels empfindlicher reagiert.
  • Das Arzneimittel darf nicht vorzeitig abgesetzt werden, weil sonst mit einem (erneuten) Ausbruch der Krankheit zu rechnen ist.
  • Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff gehört zu den Antibiotika und bekämpft bestimmte Bakterien, indem er in das Erbgut der Bakterien eingreift und den Aufbau von Eiweißbestandteilen stört. Diese Eiweißbestandteile sind für Wachstum und Vermehrung der Bakterien unerlässlich, durch ihr Fehlen geht die Bakterienzelle zugrunde.
  • Arzneimittel

Kundenbewertungen - Xifaxan

Die Beiträge geben die Meinungen unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.
Bestseller
Grippostad C Grippostad C
24 Stück (0,37 € / 1 St)
Hartkapseln
AVP: 13,99 € Unser Preis: 8,85 €
Sie sparen: 37 %

am Lager verfügbar

pflanzlich
Iberogast Iberogast
50 ml (31,88 € / 100 ml)
Flüssigkeit
AVP: 23,30 € Unser Preis: 15,94 €
Sie sparen: 32 %

am Lager verfügbar

pflanzlich
Sinupret extract Sinupret extract
40 Stück (0,50 € / 1 St)
Überzogene Tabletten
AVP: 26,50 € Unser Preis: 19,85 €
Sie sparen: 25 %

am Lager verfügbar

WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht
180 ml (7,67 € / 100 ml)
Sirup
AVP: 20,99 € Unser Preis: 13,80 €
Sie sparen: 34 %

am Lager verfügbar

Voltaren Schmerzgel Voltaren Schmerzgel
180 g (8,77 € / 100 g)
Gel
AVP: 21,49 € Unser Preis: 15,78 €
Sie sparen: 27 %

am Lager verfügbar

NASENSPRAY AL 0,1% NASENSPRAY AL 0,1%
10 ml (14,40 € / 100 ml)
Lösung
AVP: 2,38 € Unser Preis: 1,44 €
Sie sparen: 40 %

am Lager verfügbar

Bepanthen WUND- UND HEILSALBE Bepanthen WUND- UND HEILSALBE
100 g (10,83 € / 100 g)
Salbe
AVP: 15,59 € Unser Preis: 10,83 €
Sie sparen: 31 %

am Lager verfügbar

ACC akut 600mg Hustenlöser ACC akut 600mg Hustenlöser
20 Stück (0,49 € / 1 St)
Brausetabletten
AVP: 15,49 € Unser Preis: 9,84 €
Sie sparen: 36 %

am Lager verfügbar

Magnesium Verla 300 uno Magnesium Verla 300 uno
50 Stück = 200 g (6,90 € / 100 g)
Granulat
UVP: 18,99 € Unser Preis: 13,80 €
Sie sparen: 27 %

am Lager verfügbar

pflanzlich
GeloMyrtol forte GeloMyrtol forte
20 Stück (0,30 € / 1 St)
Magensaftresistente Weichkapseln
AVP: 10,98 € Unser Preis: 5,90 €
Sie sparen: 46 %

am Lager verfügbar

vegan
elmex gelée elmex gelée
25 g (31,44 € / 100 g)
Gel
AVP: 10,65 € Unser Preis: 7,86 €
Sie sparen: 26 %

am Lager verfügbar

NASENSPRAY Ratiopharm Erwachsene konservierungsmittelfrei NASENSPRAY Ratiopharm Erwachsene...
10 ml (33,60 € / 100 ml)
Nasenspray
AVP: 4,19 € Unser Preis: 3,36 €
Sie sparen: 20 %

am Lager verfügbar